17. 06

Einst bewachten die Zwerge den Steinernen Torweg, um das Geborgene Land mit seinen Menschen und Elben vor den Heeren des Bösen zu beschützen. Verrat bahnt Orks und Ogern den Weg, und das Tote Land breitet sich mit seinen Schrecken aus.
Der Zwerg Tungdil ist bei dem Magier Lot-Ionan unter Menschen aufgewachsen und kennt die Bräuche seines Volkes nur aus Büchern. Da wird der junge Schmied von seinem väterlichen Freund auf die Reise geschickt. Doch aus dem Botengang wird unverhofft das große Abenteuer. Um die Einheit der fünf Stämme zu bewahren, behauptet der greise Zwergengroßkönig Gundrabur, er sei ein verschollener Königssohn. Und plötzlich steht Tungdil an vorderster Front im Kampf gegen das Böse und muss das Geborgene Land retten.


[amazon asin="3492700764"]Die Zwerge[/amazon] ist Fantasy-Literaturaus deutschen Landen, genauer sogar hier aus dem Saarland (JUCHU, [insert Lokalpatriotismus here] ;)), von Markus Heitz. Die Welt hat alles, was man sich in einer Fantasywelt so vorstellt: Zwerge, Menschen, Orgs, Oger, Zauberer, Elben usw, wobei Heitz hier die Geschichte eines Zwerges erzählt (wer hätte das bei solch einem Titel erwartet...). Das Ganze ist wirklich gut geschrieben, und die Charaktere wachsen einem richtig ans Herz. Vor allem weil jeder Charakter seine eigenen Charakterzüge verpasst bekommen hat: Tungdil, als "Gelehrter" unter den Zwergen, ein Kampfsüchtiger Zwerg, ein ängstlicher Zwerg usw. All das sorgt in der Gruppe natürlich für Konflikte, die mit viel Humor erzählt werden.
Trotz epischem Ausmaß (das Buch hab über 600 Seiten), wird das ganze niemals langweilig. Ich habe das Buch mit mehr Spass gelesen als Tolkins Herr der Ringe (bekomm ich jetzt Schläge, wenn ich zugebe das ich Tolkin stellenweise doch ARG langweilig fand?).

Die Zwerge-Reihe besteht mitlerweile aus drei Romanen, es gibt noch [amazon asin="3492700934"]"Der Krieg der Zwerge"[/amazon] und [amazon asin="1150551277"]"Die Rache der Zwerge"[/amazon]. Da mir der erste Teil wirklich gefallen hat, lese ich momentan grad auch noch den Zweiten.
Tags für diesen Artikel: ,
Derzeitige Beurteilung: 2.40 von 5, 5 Stimme(n) 3934 Klicks

Trackbacks


Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge
Während das Geborgene Land und der Zwerg Tungdil mit seinen Freunden noch den Sieg über den Verräter Nôd'onn feiern, macht sich eine letzte Ork-Armee heimlich auf den Weg nach Norden, um das Zwergenreich der Fünften zu erobern. Das Schwarze Wasser, d
Weblog: Tharos' Weblog
Aufgenommen: Jul 08, 09:55

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Wollt mal fragen ob der vierte Teil der Zwerge bald erscheint oder ob man darauf warten kann?
Hab noch nie ein besseres Buch gelesen wie "Die Rache der Zwerge" :'( :'( :'(
#1 Daniel Schröder am 10.09.2006 07:07
Um Heizt zu zitieren:
Inzwischen haben mich zahlreiche Fans mit Mails bombardiert, und daher wird es Zeit zu verkünden, dass...
... es einen vierten Band über die Zwerge geben wird. Mit Sicherheit!
Aber nicht nächstes Jahr.
Denken wir mal an das Jahr 2007 oder 2008, aber keinesfalls früher; und es könnte sogar ein bisschen später werden. Aber er wird kommen.
#1.1 Tharos (Homepage) am 10.09.2006 07:19

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA