02. 12

Sevenload hat vor einigen Tagen die Videostartseite überarbeitet. Zentrales neues Element ist ein Player, bei dem man schnell zwischen verschiedenen Videos umschalten kann:


Eigentlich ganz nette Idee, nur leider bietet man diesen Player nicht für User an, die so eigene Playlisten erstellen könnten. Dailymotion hat seit neustem sowas, nennt sich dort "Jukebox" (siehe Bertram Gugels Blog)


Mit etwas gefriemel könnte man sich, auch auf Basis des momentanen Sevenload-Players, etwas ähnliches zusammenpuzzlen, allerdings ist das doch etwas Arbeit. Ich habe es mal mit meinem Retro-Commercials gemacht:

Ausprobieren könnt ihr mein gebasteltes auch, und zwar hier. Keine Beschwerden, dass es scheisse aussieht bitte, es ging ja nicht daraum was fertiges, schönes zu bauen ;)
Derzeitige Beurteilung: 2.67 von 5, 12 Stimme(n) 4743 Klicks

Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Schönes Feature.
Nur eine Sache es wäre einfacher zu handeln, wenn man z.B. den Sevenload Media-RSS Feed nimmt und dann einfach deren sinnlose SWF-Embeds durch FLV-Embes erstetzt. Dann kann man die Playlisten auf Sevenload erstellen und sich den Playlistplayer einfacher basteln..
#1 bertram (Homepage) am 03.12.2006 14:50
Den Media-RSS Feed gibt es aber auch nur bestimmte Dinge. Wenn es ihn auf Alben-Basis oder zum selber machen gäbe, könnte man ihn für soetwas verwenden.
Aber da ich keine Möglichkeit sehe, einen eingen Media-RSS Feed anzulegen fällt der Nutzen von dem Ding auch recht gering aus.
#1.1 Tharos (Homepage) am 03.12.2006 16:34
Tss tja da hab ich sevenload wohl zuviel zugetraut;-) Aber man könnte es zumindest für einen Benutzer machen sprich alle meinen neuen Videos kommen bei mir auf der Seite automatisch per Media-RSS.
#2 bertram (Homepage) am 03.12.2006 17:33

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA