Kategorien

Login

Links

Blog abonnieren

  • XML

Even more Links

Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

More Links

Getaggte Artikel

11. 09

Das war mal wieder eine Sneak… Bei Superbad kann ich es absolut nicht verstehen, wie der Film gute Wertungen bekommen konnte…
Die Story ist sogar für eine Teenie-Komödie dünn: Drei Kumpels sollen für eine Party Alkohol besorgen, damit wollen sie dann Mädels abfüllen um endlich einmal Sex zu haben. Das wars an Story.

Vor 10 Jahren hätte ich etwas vulgäres, niveauloses wie Superbad vielleicht noch einigermaßen witzig gefunden, aber mittlerweile…. Wenn jeder zweite Satz mindestens ein ficken, Muschi oder Schwanz enthält, mag das für manche witzig sein - für mich irgendwie nicht mehr so richtig. Das einzig teilweise witzige in Superbad sind die zwei Anarcho-Cops, die sich im Dienst betrinken und auf Straßenschilder schießen (Wirklich witzig ist z.B. der „Oh scheiße, die Cops!“ Spruch). Allerdings wars das dann auch schon, der Rest ist arg vulgär, wobei man auf „Gags“ wie Menstruationsblut auf der Hose nach dem Tanzen auch erstmal kommen muss…

Fazit: Vielleicht witzig für 12 jährige, das wars dann in meinen Augen aber auch schon. Meilenweit von anderen Apatow Filmen entfernt (der bei Superbad auch nur Producer war).
Tags für diesen Artikel: ,
Derzeitige Beurteilung: 2.71 von 5, 7 Stimme(n) 3556 Klicks

Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA