18. 10

Als Jamie eines Nachts einen Clown überfährt, der urplötzlich vor seiner Motorhaube auftaucht, ist ab sofort nichts mehr, wie es war. Jamie erhält unheimliche Drohungen, und eine Horde mordgieriger Geschöpfe in Clownskostümen macht Jagd auf ihn. Die Clowns entführen Jamie in den Pilo-Zirkus, eine bizarre, jenseitige Welt, beherrscht von unheimlichen Akrobaten, Zwergen, Freaks und Wahrsagern. Ein geheimnisvolles Pulver erfüllt jeden Wunsch, und auch Jamie verfällt ihm. Doch wer es einnimmt, wird zum eiskalten Killer. Wenn Jamie dieser Hölle entkommen will, muss er nicht nur den Zirkus zerstören, sondern auch seinen größten Feind besiegen - die eigene dunkle Seite.

Um [amazon asin="3492701590"]Hölle[/amazon] von Will Elliott bin ich recht lang herumgeschlichen. Der Plot klang ziemlich krank und surreal – sehr gut. Allerdings kostet das broschierte Buch stolze 17€ - das ist definitiv zu viel, das sind fast Hardcover-Regionen. Aber irgendwann hab ich’s mir dann doch zugelegt ;)

Das Clowns nicht nur die netten Spaßmacher sind, wissen wir spätestens seit Batmans Joker oder Stephen Kings „Es” und die Clowns in „Hölle” sind auch alles andere als nette Zeitgenossen.

"Will Elliott - Hölle" vollständig lesen

Tags für diesen Artikel: ,
Derzeitige Beurteilung: 3.75 von 5, 8 Stimme(n) 4126 Klicks

Seite 1 von 1, insgesamt 1 Einträge